Web Analytics besteht aus einer Messung und der Analyse dieser Messung. Damit bildet sie die Grundlage für Entscheidungen im eBusiness.

Jede Messung ist mit Fehlern behaftet. Um die Messung analysieren zu können und vernünftige Entscheidungen abzuleiten ist es wichtig mögliche Fehler zu kennen.

Grobe „menschliche“ Fehler

  • Fehler des Experimentators (Logik, Vertippen, Zahlendreher …)
  • ungeeignete Messverfahren
  • ungeeignete Auswerteverfahren
  • außer Acht lassen von Fehlerquellen

Diese Fehler sind vermeidbar!

Systematische Fehler

  • Umwelteinflüsse
  • Schlechte ‚Eichung‘ oder Kalibrierung

Diese Fehler lassen sich durch Wiederholung der Messung nicht aufheben.

Statistische Fehler / Zufallsfehler

Fehler, die sich durch Wiederholte Ausführung der Messung minimieren lassen. Die Fehler lassen sich mit der Fehlerrechnung analysieren.

Das Gesetz der großen Zahlen sorgt dafür, dass diese Fehler um so kleiner werden, je so öfter gemessen wird.

Web Analytics

Wie bei jeder anderen Messung muss man auch bei Web Analytics mit Messfehlern leben. Man versucht diese zu minimieren, man kann sie jedoch nicht vollständig vermeiden.

Web Analytics und Messfehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.