Die Web Analytics Association heißt jetzt Digital Analytics Association

Die  Web Analytics Association  gab heute bekannt, dass sie Ihren Namen  in  Digial Analytics Association geändert hat.

Jim Sterne, Vorsitzender und Gründer der Digial Analytics Association, gab das Rebranding auf dem eMetrics Marketing Optimization Summit in San Francisco bekannt. Die neue Positionierung spiegelt die Ziele des  ehrenamtlich getragenen Vereins wider.

„Der Verwaltungsrat wählte den Namen mit dem Digital Analytics Association im Jahr 2011, um der sich wandelnden Rolle der Web- bzw. Daten-Analytiker gerecht zu werden.“

Wie bisher auch wird die DAA Ihre Mitglieder im Bereich der Datenanalyse unterstützen. Die DAA sieht sich aber auch als Treiber für zukünftige Forschungs- und Bildungsprogramme

„Die Landschaft der Datenanalyse-Industrie hat sich verschoben und ist seit der Einführung der mobilen und sozialen Technologien stark gewachsen „, so Peter Sanborn, President DAA.“ Als Ergebnis hat die DAA eine Metamorphose durchgemacht, um sicherzustellen, dass wir unsere Mitgliedschaft weiterhin gut unterstützen. Es war immer unser Ziel alle Datenanalysten anzusprechen und Sie durch unsere Dienstleistungen zu unterstützen. Wir denken, dass unser neuer Name diese Aufgabenstellung widerspiegelt“.

Im Rahmen des Rebranding hat die DAA ein neues Logo und die neue Website, enthüllt: www.digitalanalyticsassociation.org

Die orignal Pressmeldung finden Sie unter http://www.digitalanalyticsassociation.org/news/85508/Web-Analytics-Association-Becomes-Digital-Analytics-Association.htm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.